• Tanja Herrmann

STAFF CHOICE: Die besten Fashion Influencer der Schweiz


Mit der Pariser Fashion Week steht der März (trotz Coronavirus) ganz im Zeichen der Mode.

Während auf den Laufstegen die Modetrends für Herbst/Winter 2020/21 präsentiert wurden, marschierten am 8. März erneut tausende Frauen in violetter Kleidung durch die Metropolen dieser Welt und demonstrierten für ihre Anliegen.


Auch wenn die Mode selbst kein eigentliches Frauenthema ist, so wird sie im Geschlechterkampf in regelmässigen Abständen politisiert. So schreibt diese Woche Harpers Bazaar:


«Mode kann die Identität und die Realität von Frauen verändern. Es ist durchaus entscheidend, was wir anziehen, wenn wir definieren, wer wir sein wollen.»

Denn wie schon Gottfried Keller wusste: Kleider machen Leute. An dieser Weisheit hat sich seit 1874 (als das Werk erstmals erschienen ist) nichts geändert. Und so definieren sich auch heute Menschen über Kleidung, nur werden die Standards zunehmend auf Social Media gesetzt.



Die wichtigsten Instagram-Funktionen für Modemarken


Auch auf Social Media findet das Thema Mode bei beiden Geschlechtern grossen Anklang. Die grossen Fashion Brands haben Instagram bereits vollständig in ihre Marketingstrategie integriert. Denn als primär Foto basierte Plattform bietet Instagram (neben Pinterest) auch die besten Möglichkeiten.


Verschiedene Studien zeigen, dass 60% der Nutzer neue Produkte auf der Plattform entdecken und 75 % davon eine weiterführende Handlung ausführen, nachdem sie einen Beitrag gesehen haben.

So wundert es kaum, dass Instagram seit 2018 «Shoppable Posts» anbietet. Damit können Produkte direkt aus den organischen Instagram Beiträgen heraus markiert und verkauft werden. Seit 2019 wurde auch die neue Checkout-Funktion lanciert. Dank dieser können die markierten Produkte direkt auf Instagram gekauft werden, ohne die App jemals verlassen zu müssen.


Eine weitere wichtige Eigenschaft der Plattform ist der direkte Austausch mit den Kunden. Modemarken können über Instagram in den Kommentarspalten, über Storys oder Direct Messages direkt mit ihren Kunden kommunizieren. Seit 2020 können Direct Messages zudem auch (endlich!) am Desktop geschrieben werden, was im Bereich Kundensupport vieles erleichtern dürfte. Auch die vielen interaktiven Story-Funktionen wie Q&As, Quizzes und Votings geben den Modemarken die Möglichkeit die Kunden aktiv in die Sortiments(aus)gestaltung einzubeziehen und damit Trends und Bedürfnisse schnell zu erkennen.


Dieser Ansatz spiegelt sich auch in der 2019 publizierten Studie von Social Bakers. Daraus geht hervor, dass die Fashion Industrie im Vergleich zu anderen Branchen deutlich mehr Interaktionen auf Instagram erzielt. Und dies obwohl die Interaktionen gesamthaft um 19.4% zurückgingen.




Die Erfolgsgeschichte Nova


Eine Erfolgsgeschichte ist der globale Brand Fashion Nova, welcher aktuell 17.5 Millionen Follower auf Instagram zählt. 2019 war Fashion Nova der von Influencer meistgenannte Brand auf Instagram. Fashion Nova wurde 2006 in einem Einkaufszentrum nahe Los Angeles eröffnet. Richard Saghian entschied sich komplett auf Instagram zu setzen, um die Leute auf seinen Online-Shop aufmerksam zu machen. Da er bereits sehr früh viele Stars wie Cardi B, Amber Rose und Kylie Jenner an Bord holte, hatte er bereits vor der Liveschaltung der Website 60'000 Follower. Heute kaufen laut Saghian jeden Monat Millionen Seitenbesucher bei Fashion Nova ein.



Die besten Schweizer Fashion-Influencer


Auch in der Schweiz ist Fashion ein beliebtes Thema. Untenstehend findest du fünf Fashion-Influencer aus der Schweiz, die uns mit ihrem Content für die Staff Choice März überzeugt haben.


simona.sgier

Name: Simona Sgier

Follower: 31'186

Themen: Fashion, Lifestyle, Travel

Profil-Sprache: Englisch

Ort: Graubünden



thefashionfraction

Name: Michèle Krüsi

Follower: 470’735

Themen: Fashio, Lifestyle

Profil-Sprache: Englisch

Ort: Winterthur



seidenraupen

Name: Brenda Tavares

Follower: 7'717

Themen: Fashion, Travel, Beauty

Profil-Sprache: Englisch und Portugiesisch

Ort: St. Gallen



ianna27

Name: Alessio

Follower: 256’365

Themen: Fashion, Luxury

Profil-Sprache: Englisch

Ort: Zürich



maryljean

Name: Mary

Follower: 240’228

Themen: Fashion, Lifestyle

Profil-Sprache: Englisch

Ort: Genf



Suchst du noch Influencer für deine nächste Fashion-Kampagne?

Dann bist du bei uns genau richtig. Gerne übernehmen wir für dich die Suche nach den passenden Influencern, in der Schweiz oder gleich im gesamten DACH-Raum. Wirf einen Blick auf unsere aktuellen Projekte im Bereich Fashion und melde dich ganz unverbindlich für eine erste Einschätzung bei uns. Wir freuen uns von dir zu hören.


Du glaubst wir haben das beste Profil verpasst? Dann schreibe uns oder registriere dich hier direkt.


HINWEIS: Wir entscheiden uns in jedem Artikel für Beiträge der Influencer, die das aktuelle Thema in einem Bild in unsren Augen perfekt auf den Punkt bringen. Die Bilder wurden - solange nicht anders ausgewiesen - nicht im Rahmen einer eigenen Kampagne erstellt (also nix mit Eigenlob hier 😉), sondern sollen auf das Talent der Content Creator eingehen. Jedes Bild ist direkt mit dem jeweiligen Account des Influencers verlinkt, also einfach drauf klicken und noch mehr Content entdecken.


Quellen:

https://skedsocial.com/blog/fashion-brands-on-instagram/#why

https://later.com/blog/instagram-for-fashion/

https://www.socialbakers.com/blog/social-media-trends-report-key-insights-you-need-to-know

https://www.harpersbazaar.de/runway/paris-fashion-week-trends-herbst-winter-2020

https://business.instagram.com/blog/shopping-on-instagram-goes-global/

Mehr zum grössten Social Media Summit der Schweiz